Sprachauswahl
english
français
nederlands
日本語

Konzerte

Aktuell

Mi, 18. Dezember 2019, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Im Volkston
Feierabendkonzert im Oberhafen
Ralf-Andreas Stürzinger, Violoncello
Franck-Thomas Link, Klavier
Ein Konzert wie ein Märchenwald: Gestalten blitzen kurz hinter einem Baum auf und sind schon wieder verschwunden, ehe sie recht zu fassen sind. Robert Schumanns lebhafter Phantasie entspringen phantastische Figuren und Stimmungen. Das Cello verkörpert den Märchenerzähler besonders gut, weil sein Klang der menschlichen Stimme nahe ist.

Ralf-Andreas Stürzinger, Violoncello, und Franck-Thomas Link, Klavier, spielen Charakterstücke von Robert Schumann. Ein Charakterstück beschreibt einen einzelnen Moment, versponnen, witzig oder geheimnisvoll. Schumann mochte diese kleinen Werke besonders gerne. Sie waren der klangliche Ausdruck seiner Suche nach musikalischer Einfachheit und Reinheit, in ihnen konnte er ganz er selbst sein.

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Vorschau

Do, 19. Dezember 2019, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
395. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Werke von Robert Schumann
Ralf-Andreas Stürzinger, Violoncello
Franck-Thomas Link, Klavier



Do, 9. Januar 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
396. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Mendelssohn, Sonate für Violine und Klavier op. 4 f-moll
Juditha Haeberlin, Violine
Franck-Thomas Link, Klavier



Mi, 22. Januar 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Hamburger Töne
Feierabendkonzert im Oberhafen
Juditha Haeberlin, Violine
Franck-Thomas Link, Klavier
Ulrich Bildstein, Schauspieler
Hamburg war immer Kaufmannsstadt, doch es gab auch Blütezeiten der Künste, man denke an die Gänsemarktoper oder die Musik an den Hauptkirchen. Eine Bohrung zu Hamburgs Kunstschätzen bringt reiche Quellen bei Telemann, CPE Bach, Mendelssohn und Heine.

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Mi, 12. Februar 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Pas de deux
Feierabendkonzert im Oberhafen
Nicholas Ashton, Klavier
Franck-Thomas Link, Klavier
Ein Tastenfest mit Nicholas Ashton und Franck-Thomas Link, die sich im Rahmen ihres Projekts „Pas de Deux“ durch das Gesamtwerk für Klavier zu 4 Händen des Wundermusikers Mozart spielen.

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Do, 13. Februar 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
397. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Klavier zu 4 Händen
Nicholas Ashton, Klavier
Franck-Thomas Link, Klavier



Mi, 18. März 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Flautissimo
Feierabendkonzert im Oberhafen
Rebecca Lenton, Flöte
Franck-Thomas Link, Klavier
Werke von Prokofjew und Bartók

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Do, 19. März 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
398. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Prokofiew, Sonate op. 94 für Flöte und Klavier
Rebecca Lenton, Flöte
Franck-Thomas Link, Klavier



Do, 9. April 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
399. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Beethoven, Frühlingssonate
Michael Stürzinger, Violine
Franck-Thomas Link, Klavier



Mi, 22. April 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Frühlingssonate
Feierabendkonzert im Oberhafen
Michael Stürzinger, Violine
Franck-Thomas Link, Klavier
„Man hat die F-Dur-Sonate die Frühlingssonate genannt, und sie ist eine der beliebtesten wegen ihres freudigen melodischen Schwungs und ihres reichen melodischen Lebens.“ So urteilte Alexander Wheelock Thayer in seiner berühmten Beethoven-Biographie über die Violinsonate in F-Dur, op. 24.

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Do, 7. Mai 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
400. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Schubert, Grand Duo für Klavierduo D 812, C-Dur
Yun Xu, Klavier
Franck-Thomas Link, Klavier



Mi, 20. Mai 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Grand Duo
Feierabendkonzert im Oberhafen
Yun Xu, Klavier
Franck-Thomas Link, Klavier
Alles scheint in der Schwebe zu sein, man weiß nie so genau, wie es weitergehen könnte. Schuberts Sonate C-Dur D 812 für Klavierduo ist eine emotionale und intellektuelle Herausforderung für Interpreten und Zuhörer. Vielleicht war die Sonate eigentlich als Symphonie gedacht, so großformatig und farbenreich ist sie.

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Mi, 24. Juni 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Licht und Dunkel
Feierabendkonzert im Oberhafen
Michael Stürzinger, Violine
Ralf-Andreas Stürzinger, Violoncello
Franck-Thomas Link, Klavier
Das Leben kann ungerecht und grausam sein. Die Musik von Beethoven und Smetana beschönigt das nicht. Wie klingt es, wenn man sich ehrlich mit Enttäuschung und Trauer auseinandersetzt? Beiden Komponisten gelingt das Kunststück, Unsagbares auf großartige Weise in Töne zu fassen.

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Do, 25. Juni 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
401. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Smetana, Klaviertrio g-moll op. 15
Michael Stürzinger, Violine
Ralf-Andreas Stürzinger, Violoncello
Franck-Thomas Link, Klavier



Do, 16. Juli 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
402. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Solorezital
Nicholas Ashton, Klavier



Mi, 19. August 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
West-östlicher Divan
Feierabendkonzert im Oberhafen
Ulrich Bildstein, Sänger und Schauspieler
Franck-Thomas Link, Klavier
Heimat entsteht da, wo man das Fremde umarmt.

Ulrich Bildstein spricht Gedichte aus Goethes gleichnamiger Sammlung, Franck-Thomas Link spielt Tänze von Bach und Gurdjieff.

Selten findet man abendländisches Denken und morgenländischen Witz so funkelnd vereint wie beim geheimen Rat von Goethe. Die beiden großen Mystiker Johann Sebastian Bach und Georges Gurdjieff liefern den Sound.

Ein konzentrierter Abend, der vielleicht einen der geglücktesten interkulturellen Dialoge zeigt, den es je gegeben hat.

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Do, 20. August 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
403. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Werke von J. S. Bach
Ulrich Bildstein, Bariton
Franck-Thomas Link, Klavier



Do, 3. September 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
404. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Solorezital
Franck-Thomas Link, Klavier



Mi, 23. September 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Solorezital
Feierabendkonzert im Oberhafen
Franck-Thomas Link, Klavier
- Programm folgt -

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Mi, 14. Oktober 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Schwanengesang
Feierabendkonzert im Oberhafen
Jale Papila, Alt
Franck-Thomas Link, Klavier
- Programm folgt -

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Do, 15. Oktober 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
405. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Schubert, Schwanengesang D 957 (Auszüge)
Jale Papila, Alt
Franck-Thomas Link, Klavier



Do, 5. November 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
406. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Werke von Beethoven und Hindemith
Miriam Götting, Viola
Franck-Thomas Link, Klavier



Mi, 25. November 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Frisch und mild
Feierabendkonzert im Oberhafen
Miriam Götting, Viola
Franck-Thomas Link, Klavier
Hindemiths Sonate für Bratsche und Klavier op. 25 Nr. 4 ist ein Stück, das oft erstaunlich kühl und spöde klingt, man könnte auch sagen, es ist von deutscher Hässlichkeit. Gottseidank weiß man, dass Hindemith ein Mann mit großem Humor war, und so können wir vermuten, dass die schroffen Töne sicher auch eine Ironie in sich tragen.

Beethovens Notturno G-Dur op. 42 für Viola und Klavier, urspünglich wahrscheinlich als Klaviertio konzipiert, ist voller weicher, warmer, schwärmerischer Klänge.

Ein Konzert voller Kontraste, die sich insgesamt zu einem erfüllenden Ganzen fügen.

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Mi, 9. Dezember 2020, 18:00 Uhr
Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg,
Ein Riese, der hinter einem her marschiert
Feierabendkonzert im Oberhafen
Ralf-Andreas Stürzinger, Violoncello
Franck-Thomas Link, Klavier
- Programmbeschreibung folgt -

Bar und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen



Do, 10. Dezember 2020, 12:30 Uhr
Börsensaal der Handelskammer Hamburg, Adolphsplatz 1, U Bahn Rathaus
407. Lunchkonzert in der Handelskammer Hamburg
Brahms, Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 e-moll op. 38
Ralf-Andreas Stürzinger, Violoncello
Franck-Thomas Link, Klavier



Rückblick

Alle Konzerte für den Hamburger Kammerkunstverein seit 1999 auf der Website des Hamburger Kammerkunstvereins, ganz unten auf der Eingangsseite befindet sich das Archiv, nach jahren geordnet.

2002 - 2019 © Hamburger Kammerkunstverein e. V.